Augenbrauen gleichzeitig färben & laminieren

Wenn wir doch nur jedes Mal für diese Frage einen Dollar bekämen! Das ist eine Millionen-Dollar-Frage, weil viele Leute neugierig darauf sind, die beiden Behandlungsarten für die ultimativen, perfekt geformten, gelifteten, schwungvollen Augenbrauen mit Farbe miteinander zu kombinieren. Das klingt zwar wie eine perfekte Kombination, doch wir sind gefordert, ein für allemal zu klären, ob dies überhaupt machbar ist.

Den Supercilium-Standards entsprechend sind wird stets in höchstem Maße um die Sicherheit unserer Kosmetikerinnen und deren Kundinnen besorgt. Deshalb können wir nur vorschlagen, was wir tun und wie wir vorgehen würden, aber letzten Endes liegt die Entscheidung natürlich beim Augenbrauenkünstler, der die Behandlung durchführt!

Nehmen wir Ihr Haar in einem Frisiersalon als Musterbeispiel. Nehmen wir an, Ihre Augenbrauen stimmten mit dem Haar auf Ihrem Kopf überein. Viele Stylisten in Salons teilen die Leistungen oder Behandlungen für Sie lieber auf, je nachdem, welche Schäden oder Stärken vorliegen, damit es Ihnen nicht passiert, dass Ihr Haar in einer einzigen Sitzung gebleicht, getönt, neu eingefärbt, gestylt und geschnitten wird. Das geschieht nicht, weil sie Sie gerne so oft in einem Monat sehen, sondern es geschieht um der Sicherheit und Gesundheit Ihrer Haarfollikel willen, damit Sie Ihrem Haar nicht über Gebühr Schaden zufügen! Ganz ähnlich verhält es sich mit den Augenbrauen. Die Augenbrauen bestehen aus denselben Haaren, und wenn Henna und Laminierung auch nicht ganz SO schädlich sind wie das Bleichen, so ist damit doch ein Verfahren verbunden, der sich irgendwie auf Ihre Haut und Ihre Haare auswirkt!

Die Augenbrauenlaminierung kann technisch in Verbindung mit Henna durchgeführt werden, allerdings raten wir unseren Ausbildern und Augenbrauenkünstlern, einfach zu warten. Die Ergebnisse fallen besser aus, sind dauerhafter, und das Risiko, dass Sie die Haare Ihrer Kundinnen überbearbeiten, wird geringer. Wir empfehlen, die Laminierung ZUERST vorzunehmen, danach 48 Stunden zu warten und dann die Färbung mit Henna durchzuführen. Viele Künstler machen es jedoch lieber umgekehrt; das ist am logischsten, denn wenn man mit dem Henna anfängt, riskiert man, dass es viel schneller verschwindet, wenn die Laminierung danach erfolgt, da es sich dabei um eine chemische Lösung handelt, die die Haare dauerhaft aufrecht hält. Diese Lösung könnte die Hennafärbung unbedingt weitgehend beseitigen, und das wollen wir doch nicht.

Deshalb sagen wir, verpassen Sie Ihrer Kundin die Laminierung, warten Sie dann 48 Stunden und raten Sie Ihrer Kundin, Wasser und ölhaltige Produkte von den Augenbrauen fernzuhalten. Nach diesen 48 Stunden ist es SO viel einfacher, die Brauen dann mit Wachs zu behandeln und zu färben! Sie haben eine viel größere Kontrolle über den Look, weil die Haare alle in eine Richtung zeigen, sie sehen sehr viel fülliger aus und sind leichter zu behandeln. Der letzte Schliff mit Färben und anschließendem Einwachsen/Reinigen rund um und unterhalb der Brauen verschafft Ihnen die ultimative Befriedigung und ein perfektes Aussehen der Brauen!

Kaufen Sie Supercilium Brow Glaze hier und Supercilium Brow Henna hier



0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Einkaufswagen

×

Product title

1 x €30

Zwischensumme

Shipping & taxes are calculated at checkout
Zur Kasse