Henna Brows: Vorher & Nachher

22.11.2021 von Sima Ahmed

Bevor wir euch ein paar tolle, symmetrische Vorher-Nachher-Fotos von Henna-Brows zeigen, lasst uns kurz auf 7 häufig gestellte Fragen über Henna Augenbrauen eingehen.

1. WIE UNTERSCHEIDET SICH BROW HENNA VON ANDEREN FÄRBEMITTELN?

Einer der Hauptunterschiede sind die chemischen Bestandteile von Henna im Vergleich zu normaler Augenbrauenfarbe. Der prozentuale Anteil an PPD (eine Komponente, die das Pigment verstärkt und für dauerhafte Ergebnisse sorgt) unterscheidet sich stark. Henna Augenbrauenfarbe wird in einem Tiegel geliefert und hat eine Pulverform. Normale Augenbrauenfarbe wird oft in einer Tube geliefert und hat eine eher pastöse Formel. Herkömmliche Augenbrauenfarbe wird außerdem mit einem Peroxid-Oxidationsmittel aktiviert. Für Brow Henna ist ein Farbentwickler erforderlich, um die richtige Konsistenz herzustellen.

Wichtiger Hinweis: Hübsche Augenbrauen sind schön und gut, aber achte auf eine sichere Behandlung. Führe mindestens 48 Stunden vor der Behandlung einen Patch-Test durch, um sicherzustellen, dass du nicht allergisch auf das PPD im Henna reagierst.

Einer der größten Unterschiede ist jedoch die Färbung. Herkömmliche Augenbrauenfarbe haftet nur an den Härchen, während Henna gleichzeitig auch die Haut unter den Brauen färbt. Dieser Vorteil ermöglicht es, die Brauen voller erscheinen zu lassen, sie zu formen und symmetrisch zu gestalten. Durch das Färben der darunter liegenden Haut entsteht eine zusätzliche Dimension und es können tiefere, kräftige Augenbrauen erzielt werden. Hallo, perfekt symmetrische und gut definierte Brauen!

2. WIE FUNKTIONIEREN HENNA AUGENBRAUEN?

Der Weg zu Henna Brows fängt mit einer kleinen Begutachtung an. Es muss geprüft werden, ob die Augenbrauen für Henna infrage kommen. Anschließend entscheiden der Augenbrauen-Künstler oder die -Künstlerin, welche Form und Dicke am besten zum Gesicht passt. Dann wird die Haut gründlich mit Pro Cleanser und vorzugsweise auch mit dem Prep Peel Gel gereinigt, um Make-up und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Die Form der Brauen kann mit der Brow Mapping Paste vorgemalt werden. Nach diesen Vorbereitungen kann die eigentliche Behandlung beginnen.

Das Henna wird mit einem Pinsel in die Augenbrauen und die darunter liegende Haut gedrückt wird, um einen "Stempel-artigen" Tattoo-Effekt zu erzielen. Jetzt heißt es warten, bis das Henna ausgehärtet ist. Danach muss es nur noch mit einem Wasser-befeuchteten Wattebausch abgewischt werden und schon sind die neuen Brauen fertig! Die Henna Augenbrauen können jederzeit mit einem Augenbrauenstift oder Pomade aufgefrischt werden, um den perfekten Brauen-Look zu erhalten.


3. BEI WELCHEM BRAUEN-TYP FUNKTIONIERT HENNA AM BESTEN?

Der Haartyp hat einen großen Einfluss auf die Langlebigkeit von Henna. Die ideale Augenbraue ist bereits gut geformt und hat nur wenige spärliche Stellen, die aufgefüllt werden müssen. Mit Henna Brows spart man morgens viel Zeit und muss nicht jeden Tag die Augenbrauen nachziehen.

Trockene Haut ist immer besser als fettige, denn je fettiger der Hauttyp, desto schwieriger haftet das Henna. Wenn ein Kunde trockene Haut hat werden die Henna Augenbrauen demnach nicht so schnell verblassen wie bei fettigen Hauttypen. Auch Augenbrauen mit feinen Härchen sind gut für Henna geeignet.

4. WELCHE HENNA FARBEN GIBT ES?

Unser Supercilium Brow Henna ist in 6 Farben erhältlich, darunter Blond, Hellbraun, Rotbraun, Mittelbraun, Dunkelbraun und Schwarz. Der Henna-Farbstoff kann auch gemischt werden, um weitere Farben zu kreieren.

Blond und Hellbraun werden häufig bei Kunden mit einem hellen Hautton verwendet. Mittelbraun und Dunkelbraun werden für südländische Typen empfohlen. Die Farbe Schwarz wird meist bei dunkler Haut oder zum Mischen mit anderen Farben verwendet. Rotbraun hat einen schönen warmen Schimmer. Die Farbe ist gut für Rothaarige oder zum Mischen mit anderen Henna-Farben geeignet und fügt etwas Wärme hinzu. Nähere Infos zu den verschiedenen Henna-Farben findest du in folgendem Beitrag: Die Wahl der richtigen Hennafarbe.

5. WIE LANGE HALTEN HENNA BROWS?

Wie lange das Henna hält, ist von Person zu Person unterschiedlich und hängt vom Hauttyp, dem Lebensstil und den verwendeten Kosmetikprodukten ab. Wenn jemand regelmäßig schwimmt, in die Sauna geht, oder das Gesicht häufig mit Wasser in Kontakt kommt, wird das Henna wahrscheinlich nicht sehr lange halten. Wenn jemand täglich ölhaltige Gesichtsprodukte verwendet, wird der Henna-Abdruck auf der Haut grundsätzlich schneller wieder verblassen. Das gilt auch für Menschen mit fettiger Haut. Je fettiger die Haut, desto schneller verblasst das Henna.

Bei Menschen mit trockener oder normaler Haut bleibt das Henna oft länger erhalten als bei fettiger Haut. Der Grund dafür ist, dass trockene Haut den Farbstoff besser aufnimmt. Der Abdruck hält somit länger. Aber: zu trockene, fleckige Haut kann den Henna-Abdruck unnatürlich und ungleichmäßig aussehen lassen kann, deshalb ist es eine gute Idee, vorher ein Peeling durchzuführen. Es ist schwer, vorauszusagen, wie lange das Henna auf der Haut bleibt, da es wirklich von Person zu Person variiert. Als Faustregel haftet Henna bis zu 6 Wochen auf dem Haar und bis zu 2 Wochen auf der Haut.

6. VERÄNDERT SICH DIE HENNAFARBE MIT DER ZEIT?

Nach dem Auftragen verändert sich der Farbton nicht. Die Henna Brows können am ersten Tag etwas dunkler erscheinen und werden nach ein paar Tagen leicht verblassen. Aber grundsätzlich ändern sicht der Farbton selbst nicht, er wird nur etwas heller. 

7. FÜR WEN IST DIE HENNA ANWENDUNG NICHT GEEIGNET?

Es gibt ein paar Fälle, in denen wir von Henna abraten. Grundsätzlich empfehlen wir Schwangeren, Stillenden oder IVF-Patientinnen, auf Henna Brows zu verzichten. Henna ist auch keine Lösung für Menschen, die eine länger anhaltende oder permanente Färbung wünschen. Mögliche Alternativen wären ein Permanent-Make-up oder Microblading, da Henna nicht länger als 2 Wochen auf der Haut bleibt. Personen mit einer Henna-Allergie oder empfindlicher Haut wird ebenfalls von der Anwendung abgeraten.

VORHER-NACHHER

Um euch zu zeigen, wie Brow Henna die Augenbrauen-Routine verändern kann, haben wir mit den talentierten Mädels von Brow Stories zusammengearbeitet. Sie haben ihre Henna Brows Ergebnisse an 6 hübschen Frauen gezeigt. Wenn ihr mehr von ihnen sehen wollt, solltet ihr ihnen unbedingt auf Instagram folgen. Ein weiterer Grund, ihnen zu folgen: Ihr Salon ist wirklich süß und eine tolle Inspirationen für andere Salon-Besitzer.

Blonder Farbton

Dieser Farbton ist in der Regel perfekt für die hellsten Teints und Haarfarben. Es gibt keinen helleren Farbton. Die Helligkeit des Pigments hängt ausschließlich von der Einwirkzeit ab, die bei blond allgemein unter 15 Minuten ist.

Hellbrauner Farbton

Dieser Farbton eignet sich am besten für Blondinen und Brünette oder Menschen mit hellem mit mittlerem Teint. 

Blonde & Light Brown Henna results


Rotbrauner Farbton

Diese natürliche Henna-Farbe ist ideal für Rothaarige oder zum Mischen mit anderen Henna-Farben, um die Farbe wärmer zu machen.

Mittelbrauner Farbton

Dieser Farbton passt hervorragend zu Brünetten und oder Kunden:innen mit mediterranem Teint, die keine extrem dunklen Brauen wünschen. Mittelbraun ist unsere beliebteste Farbe.

Before & after results of Auburn and Medium Brown henna


Dunkelbrauner Farbton

Dunkelbraun wird für mediterrane Hauttöne und dunklere Haartypen empfohlen.

Schwarzer Farbton

Unsere dunkelste und intensivste Henna-Farbe ist für mittlere bis dunkle Teints und Haarfarben geeignet.

Before & After result Dark Brown & Black henna

Das Resultat kann von Person zu Person variieren

Oben siehst du ein paar tolle Beispiele für Henna Augenbrauen. Beachte, dass jeder Mensch einen anderen Haut- und Haartyp hat und die Farben daher bei jedem anders ausfallen werden. Es handelt sich lediglich um Beispiele, die mit dem Supercilium Brow Henna erzielt wurden. Wenn du diese gefragte Dienstleistung in deinem Salon anbieten möchtest, raten wir dir, zunächst das Supercilium Henna Brow Kit zu bestellen. 

Related products

Lesen Sie weitere Artikel

EUR
Deutsch