10 Sicherheitsvorkehrungen, die Kosmetikerinnen bei der Wiedereröffnung von Salons treffen können

Das Licht am Ende des Tunnels

Wir wissen, dass unser Brow-Boss-Publikum weltweit ist, daher sind wir mehr als begeistert, dass immer mehr Länder erklärten, dass Schönheits- und Friseursalons wieder ihre Türen öffnen können. Der Buzz, die Aufregung und die Positivität wurden von uns mehr als begrüßt! Obwohl Supercilium kein freistehender Salon oder Laden ist - wir sind mehr als glücklich für unsere lokalen Kosmetikerinnen, die einen riesigen Einschnitt im Geschäft hinnehmen mussten und leidenschaftlich daran arbeiten, dass alles wieder funktioniert.

Stück für Stück werden wir befreit, um alles wieder aufzubauen. Wir können es kaum erwarten, bis auch die USA und alle anderen Länder in der EU und auf der ganzen Welt ihr hart erarbeitetes Geschäft wieder eröffnen können!

Wir wollten jedoch ein sehr wichtiges Thema ansprechen - nämlich die Hygiene, extreme Vorsichtsmaßnahmen und die Instandhaltung Ihrer Salons und Arbeitsbereiche nach der Wiedereröffnung. Nur weil wir wieder anfangen können zu arbeiten, bedeutet das nicht, dass diese ganze Pandemie zum Stillstand gekommen ist. Sie hat uns für immer verändert - und besonders in den ersten Momenten müssen wir sehr vorsichtig sein. Wir haben eine Liste mit 10 Tipps für alle unsere Kosmetikerinnen zusammengestellt, die sie nach der Wiedereröffnung beachten sollten, um so sicher und gesund wie möglich zu bleiben und ihre Familien, Kunden und Nahestehenden möglichst keimfrei zu halten.

1. Waschen Sie sich vor und nach jedem Kunden die Hände, und lassen Sie Ihre Kunden sich beim Betreten des Salons die Hände waschen - und auch beim Verlassen. Dies ist auch in ihrem eigenen Interesse.

2. Wenn Sie mehrere Kunden gleichzeitig empfangen, achten Sie bitte auf einen ausreichenden Abstand (1,5 m) zwischen ihnen. Setzen Sie sie nicht direkt nebeneinander. Noch besser: Versuchen Sie, nicht so viele Kunden anzunehmen, wie Sie es normalerweise tun. Schränken Sie Ihre täglichen Kunden in der Anfangsphase ein, um nicht so früh zu viel Kontakt zu haben.

3. Vorerst sollten Sie selbst eine Maske tragen, während Sie eine Behandlung durchführen UND eine Einwegmaske für Ihre Klienten bereitstellen. In unserem Beruf sind wir unseren Klienten und deren Gesichtern extrem nahe. Es ist so leicht, sich gegenseitig anzuhauchen, daher sollten beide Münder vorerst bedeckt sein, um die Verbreitung von Keimen durch direkten Kontakt zu vermeiden. Auf unseren Pinterest-Boards aus dem Jahr 2020 sehen wir statt Bonbons und Zeitschriften süße Einwegmasken in einem Körbchen, die den Kunden beim Betreten Ihres Salons zur Verfügung stehen. LOL, es ist, was es ist - machen Sie das Beste daraus.

4. Halten Sie Handdesinfektionsmittel auf Ihrer Arbeitsfläche bereit. Wenn Sie einen Haufen kleiner Handdesinfektionsmittel kaufen können, können Sie diese ganz einfach mit Ihrem Logo oder einem Aufkleber versehen und nach einer Behandlung an Ihre Kunden aushändigen. Das ist superpraktisch und eine nette Geste während dieser Zeit (+ tolles Marketing).

5. Kaufen Sie Einwegbezüge für Ihre Kosmetikstühle/Tische. Das hilft sowohl Ihren Kunden als auch Ihnen! Wischen Sie sie außerdem nach jedem Kunden mit antibakteriellem Spray/Tüchern ab, nur für den Fall, dass er schwitzt/niest/irgendwelche Keime etc.

6. Vermeiden Sie es, Ihren Kunden den Spiegel in die Hand zu geben, wenn Sie ihnen ihre Augenbrauen/ihr Gesicht usw. zeigen. Halten Sie den Spiegel für sie, um die Wahrscheinlichkeit der Verbreitung von Keimen zu verringern. Wir wissen, dass Kunden es lieben, die Ergebnisse zu sehen und sich selbst zu betrachten - aber wenn sie nicht selbst Handschuhe tragen, versuchen Sie zu vermeiden, dass Ihre Geräte zu oft angefasst werden.

7. Tragen Sie während der gesamten Behandlung Handschuhe. Dies ist ein Muss!

8. Versuchen Sie, die Bezahlung auf die Kreditkarte zu beschränken, so dass Sie in dieser Zeit nicht mit Bargeld hantieren müssen.

9. Verwenden Sie Desinfektionsmittel, die von der EPA registriert sind und als bakterizid, viruzid und fungizid gekennzeichnet sind. Wenn Sie Zweifel an der Wirksamkeit haben, sehen Sie auf der EPA-Website nach. Das Desinfektionsmittel wirkt nur auf einer sauberen Oberfläche. Reinigen Sie daher alle Oberflächen und Werkzeuge vor der Desinfektion mit heißem Seifenwasser oder Reinigungstüchern (wenn Sie Reinigungstücher verwenden, achten Sie darauf, die Oberfläche gründlich abzudecken).

10. Entfernen Sie alle unnötigen Gegenstände wie Zeitschriften, Zeitungen, Kaugummi usw. Halten Sie es vorerst einfach und weniger Gegenstände, die täglich desinfiziert werden müssen, die berührungsempfindlich sind.

Schönheiten, bleibt stark! Wir kommen voran! Dies sind nicht die idealen Umstände - aber wir müssen durchhalten und weiterhin unser Bestes geben mit dem, was wir haben. Auch wenn dies nach einer Menge zusätzlicher Arbeit aussieht, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Mit diesem Virus ist nicht zu spaßen, und wir plädieren definitiv dafür, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben, bis die Regierung etwas anderes anordnet. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, wieder zu öffnen und/oder Behandlungen durchführen zu lassen - wir raten Ihnen allen, dies mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen und im besten Interesse Ihrer eigenen Gesundheit und der Gesundheit der Menschen, die Ihnen am nächsten sind, zu tun.

Bleiben Sie sicher brow bosses xx.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Einkaufswagen

×

Product title

1 x €30

Zwischensumme

Liefer- und Preisnachlässe an der Kasse berechnet
Zur Kasse

German
DE
EUR